Termine für die Saison 2018

befinden sich noch im Abstimmungsprozess!
Abonniert unseren Newsletter oder unsere Facebookseite um keine Infos zu verpassen!

Allgemeine Informationen zu DUskatet

Einmal auf gesperrten Straßen quer durch Duisburg rollen? Diese Möglichkeit gibt es bei den DUskatet nun bereits im zwölften Jahr! Alle Inlineskater können sich wieder auf eine tolle Veranstaltungsreihe freuen, die sich zum absoluten Selbstläufer und zur besten Werbung für die Stadt Duisburg entwickelte.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, es gibt KEINE Startgebühr. DUskatet ist nicht für Anfänger geeignet. Vorraussetzungen zur Teilnahme sind sicheres Bremsen und sicheres Fahren, eine gute Grundkondition für mindestens 15 Kilometer auf Inlineskates sollte vorhanden sein. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, wir raten dringend zur Tragen der Schutzausrüstung zur der insbesondere ein Helm gehört. Bitte beachtet auch unsere Regeln.

Duskatet wird gemeinsam veranstaltet vom und dem

Die Veranstaltung wird von der Polizei begleitet, die auch für die Absperrung der Straßen sorgt. Unterstützt wird sie dabei durch die freiwilligen Helfer auf Inlineskates oder Fahrrad, die mit gelben Westen gekennzeichnet sind. Bitte achtet unbedingt auf die (Warn)hinweise der Helfer!

Am Ende des Feldes folgen Wagen der Johanniter Unfallhilfe und ein weiteres Polizeiauto. Das Inlineskaten auf der Straße ist nur im Rahmen der Veranstaltung erlaubt, wer das Teilnehmerfeld verlässt darf nur noch im Schritttempo auf dem Bürgersteig weiterskaten! Das Tempo wird so gewählt, dass jeder geübte Inlineskater mithalten kann, eine gewissen Grundkondition wird vorausgesetzt. Sollte die Erschöpfung doch einmal zu stark sein besteht die Möglichkeit in einen Besenwagen einzusteigen.